*
Logo
blockHeaderEditIcon

Menu
blockHeaderEditIcon
Anker oben
blockHeaderEditIcon
Slider MTV
blockHeaderEditIcon
MTV Titel
blockHeaderEditIcon

Männerturnverein Hagenbuch

MTV Hagenbuch - Wer sind wir?


Mit verschiedenen Gruppen bieten wir für Jung und Alt die Möglichkeit, sich körperlich aktiv zu halten und im Team gemeinsam Spass zu haben.

MTV - Unser Leben!

 

 

Neues Mitglied?

Hast du Lust, dich etwas zu bewegen?

Schau einfach rein.
 

Am Mittwochabend, 19.00 Uhr, betüchtigen sich die Junggebliebenen (ab 50-Jährig) in der Turnhalle im Fürstengarten und stärken mit Leibesübungen die Muskulatur.

Am Donnerstagabend, 20.00 Uhr, sind die etwas Jüngeren in der Halle und versuchen sich am Ball wie, z.B. Fussball, Volleyball oder auch Hallenhockey oder Basketball.

 

Bist du etwas sportlich und/oder willst dich ein mal in der Woche etwas bewegen, dann komme einfach vorbei, oder schicke ein Mail an unseren Turnleiter für die Donnerstagsgruppe Ferenc Pinter.

Mail: ferenc.pinter@hotmail.ch

 

Turnzeiten:

Mittwochsgruppe (ca. ab 50-Jährige): 19.00 Uhr

Donnerstagsgruppe (ca. 30-50-Jährige): 20.00 Uhr

MTV Aktuelle Termine
blockHeaderEditIcon

Wichtige Termine:
 

14. Dezember 2018 Schlussturnen MTV
 

18. & 19. Januar 2019 Après-Ski Party 2019

(Veranstalter)
 

22. März 2019 GV MTV Hagenbuch

Reise 2018
blockHeaderEditIcon

Reise 2018

Aktive und Senioren des MTV Hagenbuch planten Grosses. Hans Balmer, Sämi Eggler und Giorgio Bösiger führten uns ins Obertoggenburg, genauer zur Bergstation der Seilbahn Iltios-Chäserrugg, die wir nach mehrmaligem Umsteigen erreichten. Dort entstand ein Objekt des berühmten Basler Architekturbüros Herzog und De Meuron. Das fast bescheidene aber höchst eindrucksvolle ganz in Holz erstellte Gebäude ersetzte das alte, dunkle Bergrestaurant. Gewaltige Trägerbalken imponieren ebenso, wie die eindrücklichen zwölf Essnischen mit Aussicht gegen Nord oder die südwärts gerichtete Glasfront mit äusserem Treppenaufgang - geeignet fürs obligate Gruppenbild. Mitten im Zentrum die Küche und eine offene Feuerstelle.

Bedienung, ein bekömmliches Menu, alles klappte vorzüglich! Die Gaststätte war an diesem schönen Herbstwochenende sehr gut gefüllt. Nach dem Essen blieb noch Zeit für das Erkunden des 2017 eröffneten Neubaus. Den Bergbahnen Chäserrugg AG ist zu diesem Komplex zu gratulieren. Er passt vorzüglich ins obere Toggenburg. Verwaltungsrat Simon Ammann sei Dank!

Nach dem Essen gings talwärts Richtung Sellamatt mit Zwischenhalt auf der Terrasse des alten Gasthauses Stöfeli. Der Abstieg war indes nicht so „gemütlich“, wie angekündigt. Der Abend dafür umso gemütlicher! Ein kleines Durcheinander entstand noch bei der Zimmerzuteilung. Das Hotel war prallvoll: Mindestens drei Turnvereine, sowie diverse Familien und andere Bergwanderer. Schliesslich hatte ein jeder sein Bett gefunden. Wir profitierten von Küche und Keller. Vorerst massen sich viele in diversen Jassgruppen. Dann wurde die Geselligkeit gepflegt, teilweise bis tief in den Morgen.

Nach kurzem, dennoch ergiebigem Schlaf war schon um 8 Uhr ein Morgenbuffet bereitgestellt worden, das auch höheren Ansprüchen genügte. Dann machte sich der Tross noch anderthalb Stunden auf den Weg nach Alt-St.Johann, wo uns der Schweizerhof nochmals ein kräftiges Mittagessen auftischte. Schliesslich gings auf dem selben Weg heim zu. Beim jeweiligen Umsteigen wurden wir Reiseteilnehmer jäh vom Schlaf aufgeweckt. So gab es sich, dass alle, zwar müde, aber heil in Hagenbuch dem Postauto entstiegen.

Hans, Sämi und Giorgio vielen, vielen Dank. Wir haben an zwei Tagen eine eindrückliche Bergwanderung gemacht, die prachtvolle Aussicht genossen, hochstehende Architektur bewundert und viele weitere gute Erlebnisse gehabt - und so nebenbei auch beim Jassen gehörig auf den Teppich gehauen.

                                                                                                         Otmar Gehrig

Galerie 2018
blockHeaderEditIcon

 

Murgtrophy 2018
blockHeaderEditIcon

Murgtrophy 2018

Bei der achten Ausgabe der Raiffeisen Murgtrophy in Sirnach nahmen 32 Mannschaften teil – ein neuer Rekord! Beim einzigartigen Plauschturnier mit sechs verschiedenen Sport- und Spassdisziplinen wie Bänklitschutte, Beachvolleyball und Boccia duellieren sich die Teams um den legendären Raiffeisen Murgtrophy Wanderpokal. 

In diesem Jahr nahm der MTV Hagenbuch mit zwei Mannschaften an der Murgtrophy teil.

Die Mannschaft mit den "jungen Semestern" erreichten den tollen 3. Rang - herzliche Gratulation.
Die Älteren schieden leider schon nach der Vorrunde aus. Da sowieso der Spass im Vordergrund stand, tat das der Stimmung aber keinen Abbruch. Nach dem Plauschturnier wurde dann noch bis in die Nacht hinein gefeiert.

 

 

Bildergalerie Murgtrophy
blockHeaderEditIcon

 

Bilderarchiv MTV
blockHeaderEditIcon

Bilderarchiv

Zurück an den Anfang
blockHeaderEditIcon
MTV Sponsoren
blockHeaderEditIcon

Sponsoren

Mir möchten uns herzlich bei allen Sponsoren bedanken.

 

Untermenue MTV
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail